2017 Bomar, Weira workline 410.280DG

2017 Bomar, Weira workline 410.280DG

Kontaktieren Sie uns für den Preis

oderanrufen +41 (0)56 485 82 00

Beschreibung

Die Maschine ist eine Vorführmaschine und wurde nur wenig gebraucht:

 

Ausstattung:

-  Bandspannungsanzeige

-  Seitlicher Materialanschlag

-  Nivellierfüsse



Beschreibung der Maschine


1.   Kurzbeschreibung der Säge samt Ausstattungsdetails

Die Maschine Workline 410.280 DG ist eine manuelle Doppelgehrungs-Bandsäge in Schwenkrahmen-Ausführung. Der Gehrungsbereich der Säge reicht von 30° links stufenlos bis 30° rechts. Das Model Workline 410.280 DG verfügt über einen einfach zu bedienenden Niederzug-Spannstock mit Quick-Move-System und Schnellspann-Einrichtung.

 

Ausstattungsdetails

·        Doppelgehrung 30° - 45° - 90° - 45° - 30°

·        Große, gut ersichtliche Gehrungsskala

·        Niederzug-Spannstock mit Quick-Move-System

·        Stufenlos einstellbare Sägebandgeschwindigkeit

·        Stufenlos einstellbarer Sägevorschub

·        Präzisions-Hartmetall-Sägebandführungen

·        Leistungsstarker Antriebsmotor mit 1,5 kW

·        Einfache, komfortable Bedienung

·        Entnehmbare Spänewanne mit Abtropfsieb

·        Maschine nach den aktuellen CE Normen und Sicherheitsrichtlinien ausgeführt

 

2.   Technische Beschreibung

2.1.   Maschinengestell

Eine verwindungsteife Schweiß-Konstruktion mit integriertem Kühlmittel-Behälter.

 

2.2.   Sägerahmen

Eine stabile, vibrationsarme Schweiß-Konstruktion in Schalenbauweise sorgt für hohe Laufruhe und präzise Sägeschnitte.

 

2.3.   Lagerung des Sägerahmens

Der Sägerahmen ist an der Gehrungskonsole in präzisen, verschleiß freien Führungsbuchsen gelagert.

 

2.4.   Gehrungskonsole

Die Gehrungskonsole ist mittels stabiler und verschleißarmer Lagerung mit dem Maschinengestell verbunden. Der Drehpunkt der Gehrungskonsole ist in der Achse der vertikalen Materialauflage und ermöglicht Gehrungsschnitte ohne Längenausgleich. Der Gehrungswinkel wird auf einer großen, gut ersichtlichen Skala direkt an der Vorderseite des Spannstockes abgelesen.

 

2.5.   Spannstock

Der Spannstock ist mit einem neu entwickelten Niederzug-System ausgestattet und spannt das Material stets gegen die horizontale sowie vertikal Auflagefläche. Das Quick-Move-System erlaubt ein zeitsparendes Verschieben der Spannbacke und ermöglicht dadurch ein schnelles umstellen auf größere Materialbreiten. Die bewegliche Spannbacke ist auf verschleißarmen, gehärteten Leisten geführt. Der Spannstock ist für Gehrungsschnitte seitlich manuell verschiebbar.

 

2.6.   Sägebandspannung

Das Sägeband wird manuell gespannt und die Bandspannung, sowie ein eventueller Sägebandbruch elektrisch überwacht. Die Spannkraft kann direkt am Sägerahmen genau eingestellt.


2.7.   Sägebandführung

Die seitliche Führung des Sägebandes erfolgt mittels vorgespannten Hartmetall-Gleitführungen. Die Bandrückenführung erfolgt über verschleiß-arme Hartmetall-Rollen. Die linke Sägebandführungs-Einheit ist über einen stabilen Halter auf einer Prismenführung auf die Materialbreite einstellbar.

 

2.8.   Sägebandantrieb

Der Antrieb des Sägebandes erfolgt über einen frequenzgeregelten 1,5 kW Industriemotor und ein groß dimensioniertes Schneckengetriebe. Die Sägebandgeschwindigkeit kann stufenlos von 20 – 120 m/min. am Bedienpult eingestellt werden.

 

2.9.   Sägevorschub und Schnittdruckregulierung

Der Sägevorschub erfolgt über das Gewicht des Sägerahmens und wird mit einem Hydraulikzylinder reguliert. Die Regulierung der Schnittvorschub-Geschwindigkeit erfolgt direkt am Bedienpanel.

 

2.10. Bedienelemente

Sämtliche Bedienelemente der Bandsäge sind auf einem ergonomisch positionierten Bedienpult gesammelt platziert. Die Bedientasten sind klar und verständlich beschriftet.

 

3.   Arbeitsablauf

·        Material einlegen und ausrichten

·        Sägerahmen auf den gewünschten Gehrungswinkel einstellen

·        Gegebenenfalls den Spannstock verschieben

·        Sägebandmotor starten

·        Sägebandgeschwindigkeit einstellen bzw. nachjustieren

·        Schnittgeschwindigkeit einstellen

·        Material wird durchgesägt und die Maschine schaltet nach erfolgtem Schnitt in der untersten Stellung ab

Spezifikationen

HerstellerBomar, Weira
Modellworkline 410.280DG
Jahr2017
ZustandGebraucht
Seriennummer260
Lagernummer2
Gewicht530kg
Maschinenabmessung LxBxH1070x2130x1440mm
Materialauflagehöhe756mm
Sägebandabmessung3800x0.9x27mm
Schnittgeschwindigkeiten20-120m/min / stufenlos mittels FU